Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

October 01 2014

2327 fcd3
Reposted fromtwice twice viabartch bartch

Kurze Durchsage von Oettinger:"Wenn jemand so blöd ...

Kurze Durchsage von Oettinger:
"Wenn jemand so blöd ist und als Promi ein Nacktfoto von sich selbst macht und ins Netz stellt, hat er doch nicht von uns zu erwarten, dass wir ihn schützen. Vor Dummheit kann man die Menschen nur eingeschränkt bewahren."
Der Oettinger hat gar nicht verstanden, dass die Leute das bei vorgeblich privaten und geschützten Cloudprovidern hochgeladen hatten, und nicht in ihrem Blog oder bei Facebook. Für den müssen wir eine eigene Inkompetenz-Kategorie einführen. Die Bullshit-Skala aufbohren.

Naja, immerhin einen Vorteil hat das ja. Goldene Zeiten für Satiriker.

Ich hätte den 30c3-Facepalm noch zurückhalten sollen.

Dabei wäre das eigentlich eine schöne und richtige Aussage gewesen, wenn Oettinger verstanden hätte, wovon er da redet.

Reposted fromfefe fefe
6336 193e
Isle of Man TT
Reposted frompaulinac26 paulinac26 viamotorcycles motorcycles
7942 98e8

classic alfa romeo logo

Reposted frommilo317 milo317
7940 3338 500

citroen ds low

Reposted frommilo317 milo317
6213 273f 500

nyxtheempress:

glumshoe:

This was my chemistry professor.

Someday I hope I can even come close to resembling this idol.

9481 3568 500
Reposted fromDYM DYM viablackandwhitebynlm blackandwhitebynlm

APOD: 2014 September 28 - Two Black Holes Dancing in 3C 75

Explanation: What's happening at the center of active galaxy 3C 75? The two bright sources at the center of this composite x-ray (blue)/ radio (pink) image are co-orbiting supermassive black holes powering the giant radio source 3C 75. Surrounded by multimillion degree x-ray emitting gas, and blasting out jets of relativistic particles the supermassive black holes are separated by 25,000 light-years. At the cores of two merging galaxies in the Abell 400 galaxy cluster they are some 300 million light-years away. Astronomers conclude that these two supermassive black holes are bound together by gravity in a binary system in part because the jets' consistent swept back appearance is most likely due to their common motion as they speed through the hot cluster gas at 1200 kilometers per second. Such spectacular cosmic mergers are thought to be common in crowded galaxy cluster environments in the distant universe. In their final stages the mergers are expected to be intense sources of gravitational waves.

Image Credit: X-Ray: NASA/CXC/D. Hudson, T.Reiprich et al. (AIfA); Radio: NRAO/VLA/ NRL

-- apod.nasa.gov

Reposted fromscience science viajosephine josephine

takohai:

repeat after me: 

there is nothing wrong with wanting attention
there is nothing wrong with wanting human contact
there is nothing wrong with wanting validation for your existence 
there is nothing wrong with wanting your hard work to be recognized

there is nothing wrong with wanting attention

Reposted fromMoniquill Moniquill viajosephine josephine
1676 b967 500
Mr. Brainwash
Reposted fromWascon Wascon viaKACHA KACHA
5588 8930 500
Reposted fromoopsiak oopsiak viafyi fyi
1232 eee3 500
Reposted fromoopsiak oopsiak viafyi fyi
5705 8652 500
t.co
Reposted fromgruetze gruetze viahexxe hexxe

Na das war ja klar, dass es unter Juncker noch mal ...

Na das war ja klar, dass es unter Juncker noch mal einen Anlauf auf die Vorratsdatenspeicherung geben würde. Diese "konservativen" Marodeure sind halt Überzeugungstäter. Die wussten schon die ganze Zeit, dass das illegal ist, was sie da tun, aber sie tun es einfach trotzdem. Das ist kein Versehen, dass die dauernd den Boden der Gesetzmäßigkeit verlassen. Das ist pure Absicht. Und wir sollten es auch so behandeln und die nicht nur nicht wählen sondern geschlossen in Sicherheitsgewahrsam in der forensischen Psychiatrie stecken.
Reposted fromfefe fefe


jaja, die DDR
Reposted fromdarksideofthemoon darksideofthemoon


Frederic Edwin Church. Parthenon Athens from the Northwest

 (Illuminated Night View). 1869.

Reposted fromdarksideofthemoon darksideofthemoon

Die Tagesschau gibt vollständiges Komplettversagen ...

Die Tagesschau gibt vollständiges Komplettversagen in der Ukraine-"Berichterstattung" zu. Ich zitiere mal:
Mit dem Wissen von heute hätten wir manchen Akzent anders gesetzt und manche Formulierung anders gewählt (hinterher ist man halt schlauer). Möglicherweise sind wir zu leicht dem Nachrichten-Mainstream gefolgt. Vielleicht hätten wir rechte Gruppierungen in der Ukraine früher thematisieren sollen. Der falsche Hubschrauber war sehr ärgerlich, aber wir sind damit wenigstens richtig (weil transparent) umgegangen. Wir hätten uns bei der Formulierung “OSZE-Beobachter” eher eine andere Formulierung wählen können. Vielleicht haben wir die russischen Interessen zu wenig für den deutschen Zuschauer “übersetzt”. Wir hätten evtl. die NATO-Position noch kritischer hinterfragen können.
Leider ziehen sie am Ende den Schluss, doch alles richtig gemacht zu haben. Und zwar wegen des "geistig behindertes Kind in der Grundschule"-Argumentes:
Wir haben stets nach bestem Wissen und Gewissen sowie sorgfältiger Recherche berichtet.
Aha? Besser könnt ihr einfach nicht, sagt ihr? Das ist ja tragisch.
Es gibt keinen Grund, sich für Fehler zu entschuldigen oder in der Berichterstattung nun gar “gegenzusteuern”.
Aber nicht doch, mein Herr! Natürlich nicht! Wo kämen wir da hin! Die Tagesschau hat schließlich auch in Zukunft einen Nato-Propaganda-Auftrag. Ich amüsiere mich ja besonders über das "noch kritischer hinterfragen können". Wie, NOCH kritischer? Geht das überhaupt?!?!
Reposted fromfefe fefe viadarksideofthemoon darksideofthemoon

September 30 2014

6272 0d5a
2934 f961

“Rosebud” Citizen Kane

Reposted frommilo317 milo317
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.